_______________________________________________________________________

 

   

 

         

ANTIQUARIATE

 

 

___  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___

 

ANTIQUARIATE

 

 

 

E.P.NET - das Publikationsforum für

deutschsprachige Autoren

 

 

 

 

 

 

 

Was bedeutet die Inanspruchnahme von E.P.NET im Buchmarkt-Portal www. deutscher-Buchmarkt.de?

Es bedeutet Elektronisches Publizieren für Autoren, die ihre Arbeit keinem intellektuell mageren Massenpublikum, sondern einem anspruchsvollen und kritikfähigen Leserkreis zur Urteilsbildung vorstellen möchten. Weshalb ergreifen kluge Autoren diese Chance?

Die Gründe sind vielfältig: zum einen, um im Buchmarkt überhaupt wahrgenommen und entdeckt zu werden, zum anderen, um herauszufinden, ob das eigene Manuskript von Thema, Sprache und Stil her Zugang zum Lesermarkt findet, denn was nützt es, zu schreiben, wenn die Zielgruppe verfehlt wird?

Die Zugriffsstatistik ist daher von unbestechlicher Aussagekraft, denn sie zeigt gleich einer Ranklist auf, welche Titel von unseren jährlich rund 250.000 urteilsfähigen Besuchern favorisiert werden und welche weniger Interesse erwecken. Sie soll Autoren u.a. als Grundlage für die Entscheidung dienen, ob sie Ihr Buchprojekt weiter verfolgen möchten, ob sie es trotz negativen Leservotums einer Literaturagentur zur Vermarktung anvertrauen bzw. die Kärnerarbeit einer Verlagssuche auf sich nehmen wollen, oder ob Sie hohe Investitionen für eine Zuschussproduktion mit ungewissem Erfolg riskieren möchten. Wir verstehen deshalb unser Angebot als Entscheidungshilfe für handwerklich orientierte Autoren und nicht als Quelle zur Urheberrechteverwertung.

Wenn Sie uns also Ihren Titel vorstellen möchten, senden Sie uns bitte zuvor ein max. 30zeiliges Exposé per einfacher E-Mail - nicht postalisch als Ausdruck - da wir aus Datensicherungsgründen Anhänge uns unbekannter Absender ungeöffnet löschen, und wir werden es gerne für eine Veröffentlichung in unserem Buchmarkt-Portal prüfen.

 

 

 
 

 

Zurück zur Startseite

www.deutscher-buchmarkt.de